19.08.2021 / Über uns / /

Kolumne: Eine Minute mit Alexia Bischof 4

Der Höhepunkt zum Schluss

Ich kann mich noch gut erinnern: Während andere Kinder traurig waren, dass die Sommerferien zu Ende gehen, konnten wir Wädenswiler Mädchen und Buben uns freuen. Denn der Höhepunkt des Sommers stand Ende Ferien noch bevor: Die Chilbi! Wir sparten wochenlang unser Sackgeld und drängten auf einen Besuch bei Grosseltern und Gotti/Götti. Meistens sprang dabei nämlich noch ein schöner Batzen raus, den wir dann mit Genuss für Bahnen, Schlecksachen oder etwas Schönes vom Markt ausgaben. Die Chilbi war einfach das Grösste – und sie ist es heute noch.
Deshalb tut es mir besonders für die Kinder leid, dass unsere Chilbi auch dieses Jahr nicht in vollem Umfang durchgeführt werden kann. Auch die Vereine haben so keine Möglichkeit, die Kasse mit ihren Ständen und Beizen für das kommende Jahr aufzustocken. Damit fällt ein grosser Teil ihrer Einnahmen weg.
Doch zum Glück hat die Chilbikommission alle – wirklich alle – Hebel in Bewegung gesetzt, um uns doch noch ein schönes Erlebnis zu ermöglichen. Dafür danke ich ihr herzlich. Die Mini-Chilbi mit den beiden Luna-Parks auf dem Seeplatz und beim Güterschuppen ist wirklich ein Besuch wert. Und das Gute: Da sie viel länger als üblich stattfindet, nämlich 9 Tage lang, hat sicher jede und jeder genügend Zeit, um das Vergnügen voll auszukosten. Nicht nur die Kleinen. Ich wünsche Ihnen von Herzen eine schöne Chilbi! Und den Kindern danach, am Dienstag, 24. August, einen guten Start in Schule und Chindsgi!