16.06.2021 / Über uns / /

Kolumne: Eine Minute mit Alexia Bischof 2

Zweite Beiz auf dem Seeplatz kommt

Endlich! Es wird wärmer, wir haben wieder mehr Freiheiten und deshalb auch das grosse Bedürfnis, uns wieder zu treffen, in Gesellschaft zu sein. Irgendwo, an einem schönen Ort. In Wädenswil ist das zum Beispiel der Seeplatz. Mit der Seebeiz des Hotels Engel haben wir dort auch einen wunderbaren Ort zum Verweilen. Auf der anderen Seite des Platzes sieht es düsterer aus. Das ehemalige Restaurantschiff MS Glärnisch rostet ungenutzt vor sich hin. Die schlechte Nachricht: Die Chancen sind klein, dass der jetzige Besitzer es schafft, die MS Glärnisch rechtzeitig auf Vordermann zu bringen. Zu viele Fristen zur Einreichung eines Betriebs-Konzepts hat er ungenutzt verstreichen lassen. Die gute Nachricht: Der Stadtrat hat an einem Plan B gearbeitet. Es ist uns wichtig, ein zweites Gastro-Angebot auf dem Seeplatz zu ermöglichen. Letztes Jahr gab es mit der Seebeiz des gmt party teams einen Testbetrieb, der sehr positiv aufgenommen wurde. Vor wenigen Tagen haben wir nun die Baubewilligung für eine zweite Beiz bekommen. Das ist eine tolle Nachricht! Wir werden nun die verschiedenen Bewerbungen von Gastronominnen und Gastronomen prüfen und entscheiden, wer die neue Beiz betreiben wird. Dass wir diesen Sommer schon dort zusammensitzen können, ist zwar unwahrscheinlich. Die Zeit ist einfach zu knapp. Aber ich freue mich schon jetzt auf den Sommer 2022 mit mehr Platz und Möglichkeiten für gemütliche Sommerabende am See.